TSG Bernsdorf e.V.

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home

TSG Bernsdorf e.V.

SV Zeißig verdienter Sieger gegen die TSG

E-Mail Drucken PDF

SV Zeißig - TSG Bernsdorf 3 : 1 (2 : 1)

Am Samstag kam die Mannschaft des SVZ zu einem 3:1 Heimsieg über den Aufsteiger aus Bernsdorf. Anders als in den vergangenen Wochen mussten die Zeißiger aufgrund des dezimierten Kaders auf einige Akteure der zweiten Mannschaft zurückgreifen. Entsprechend zerfahren war der Spielverlauf. Nach Andreas Kobers 1:0 in der 4. Minute Bernsdorf immer wieder mit gefährlichen Aktionen, die aber zunächst kein Tor zur Folge hatten. Auf beiden Seiten kam kein ordentlicher Spielfluß zu Stande. Nach einer Hereingabe war Sven Nusa gedanklich schneller und netzte ein zum 2:0 für den SVZ. Noch vor der Halbzeitpause kam Bernsdorf zum 2:1 Anschlusstreffer durch Peter Mühle. Kurz vor Abpfiff gelang der TSG nach einem Stellungsfehler der Gastgeber sogar beinahe der Ausgleich. Gleich nach Wiederanpfiff erhöhte Eric Schacht glücklich mit Hilfe des Innenpfostens auf 3:1. Im weiteren Verlauf der zweiten Hälfte verflachte die Partie mehr und mehr. Am Ende blieb es beim 3:1 für den SVZ, der damit weiter ungeschlagen bleibt.

TSG verliert gegen Zweitplatzierten SVL

E-Mail Drucken PDF

SV Laubusch - TSG Bernsdorf 5 : 1 (2 : 0)

Die Schützlinge von Trainer Maik Vetter entschieden die Partie früh für sich und führten nach 5 Minuten durch Tore von Pohl und Hahn 2:0. Die TSG Bernsdorf gab aber nicht auf und versuchte über den Kampf wieder ins Spiel zu kommen, was aber das stark besetzte Mittelfeld vom SV Laubusch zu unterbinden wusste. Bis zur Halbzeit verflachte das Spiel und beide Mannschaften beschränkten sich auf das verteidigen. Nach der Pause setzte der SVL das geforderte Konzept vom Trainerstab, offensiv nach vorn zu spielen um, und ging durch zwei schöne Tore von Ronny Hahn 4:0 in Führung. Das 4:1 durch Biallas konnte Laubusch nicht erschüttern, denn sie waren jederzeit Herr der Lage. Bernsdorf versuchte eine hohe Niederlage zu verhindern, konnte aber den Spieler des Tages Ronny Hahn nicht aufhalten, der in der 80. min mit seinem 4. Tor den 5:1 Endstand markierte.

Weiterlesen...

Bittere Pleite für TSG Reserve

E-Mail Drucken PDF

SV Zeißig II - TSG Bernsdorf II 10 : 0 (2 : 0)

Die zweite Mannschaft des SVZ festigt ihren Platz in der Spitzengruppe der Kreisklasse Nord mit einem geschichtsträchtigen 10:0 Sieg über die Kreisligareserve der TSG aus Bernsdorf. In der 45 Minuten später angepfiffenen Partie (da zunächst kein Schiedsrichter angereist war) dominierten die Hausherren und ließen sich zu keinem Zeitpunkt die Butter vom Brot nehmen. Ein guter Bernsdorfer Torwart verhinderte noch weitere Treffer. Einmal mehr hatten die pfeilschnellen Speerspitzen Rene Forche und Neuzugang Maik Vorback ihren großen Auftritt und markierten 6 der 10 Treffer.

Zweite verliert Heimderby gegen Wiednitz

E-Mail Drucken PDF

TSG Bernsdorf II - SG Wiednitz/Heide 0 : 5 (0 : 3)

Nach etwa 15 Jahren kam es endlich wieder zu einem Derby zwischen Wiednitz und Bernsdorf. Wiednitz war von Anfang an die bessere Mannschaft und erarbeitete sich zahlreiche Chancen. David Gro0e traff in der 15min und 32min und Sascha Michala kurz vor dem Halbzeitpfiff in das Tor der Bernsdorfer. Bernsdorf war nur durch Konter gefährlich, sie nutzten aber ihre Möglichkeiten nicht. Somit stand es zur Halbzeit 3:0 für Wiednitz.
In der zweiten Hälfte das gleich Bild. Wiednitz erhöht innerhalb von 10 Minuten durch Große und Jurisch auf 5:0 und schaltet danach einen Gang zurück. Dabei blieb es bis zum Ende in einer sehr fair geführten Nachbarschaftsduell. Beste Spieler waren David Große auf Wiednitzerseite mit 3 Toren und bei Bernsdorf der Torwart David Baldermann welcher etliche Chancen der Wiednitzer zunichte machte.

Bernsdorf verliert auch gegen Weißkollm

E-Mail Drucken PDF

TSG Bernsdorf - SV Traktor Weißkollm 0 : 1 (0 : 0)

Aufsteiger Bernsdorf hat zum zweiten Mal hintereinander kein Tor erzielt und so kam Weißkollm durch ein Sonntagsschuß, in der 3 Minute durch Bogner zum nicht unverdienten 1:0 Auswärtssieg. Die Gastgeber spielten mit viel Einsatz, jedoch fehlte die spielerische Linie und so setzte Weißkollm immer wieder gefährliche Konter. Bernsdorf vergab in der Nachspielzeit der 2 Halbzeit, sogar einen Elfmeter, wobei Mühle, Peter am guten Weißkollmer Schlußmann scheiterte. So war es eine bittere Niederlage für den Gastgeber aus Bernsdorf.

0:1 3' Bogner

Seite 9 von 13