TSG Bernsdorf e.V.

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home

TSG Bernsdorf e.V.

Neue Trikots für die E-Jugend vorm Testspiel

E-Mail Drucken PDF

Am 21.06.2012 stand für die in der kommenden Saison zusammen spielende E-Junioren-Mannschaft der Spielgemeinschaft Bernsdorf/ Wiednitz/ Straßgräbchen ein erstes Testspiel gegen die SG Oßling/ Skaska statt. Kurz vorher wurde eine große Kiste mit einem neuen Trikotsatz in Empfang genommen, welche die Jungs natürlich sofort begeistert auspackten. Nachdem endlich jeder seine Lieblingsnummer hatte und angezogen war, konnte auf dem Platz die offizielle Übergabe durchgeführt werden.

Christian Röhl vom Elektronikfachmarkt expert aus Hoyerswerda übergab an Dieter Socher Abteilungsleiter Fußball, stellvertretend für die jungen Kicker und deren Übungsleiter, die neuen Trikots.

Das Spiel ging dann leider 1:16 verloren. Aber das nur, da Oßling mit der „alten“ E-Jugendmannschaft gespielt hat und die Kinder somit 1 bis 2 Jahre älter waren als unsere Jungs. In der kommenden Saison wird das Ergebnis mit Sicherheit wieder ausgeglichener sein, vielleicht auch dank der neuen, blauen Trikots ;-)

Ein herzliches Dankeschön an die Firma expert aus Hoyerswerda für den neuen Trikotsatz.

Nachwuchs-Hallenturniere der TSG Bernsdorf

E-Mail Drucken PDF

Zum zweiten Mal wurde in Bernsdorf der Sparkassen-Cup in verschiedenen Altersklassen ausgespielt.

Turniere

14. JanuarD-Junioren
15. JanuarE-Junioren
21. JanuarB-Junioren
21. JanuarF-Junioren

Wir danken allen angereisten Mannschaften für ihre Teilnahme. Vor allem danken wir der Ostsächsischen Sparkasse Dresden für ihre Unterstützung und der Möglichkeit zur Anschaffung der Anzeigetafel für Tore und Zeit, welche am zweiten Turnierwochenende erstmals zum Einsatz kommen konnte. Ein Dankeschön auch an Peggy Borjak von der Sportlergaststätte auf dem Jahnstadion Bernsdorf für die gastronomische Versorgung zu allen Turnieren.

Wir hoffen auf ein Wiedersehen zum 3. Sparkassen-Hallen-Cup im kommenden Jahr.

Sponsoren: Ostsächsischen Sparkasse Dresden, Sparkassen Versicherung Mobil Agentur Jens-Peter Meyer, Häusliche Krankenpflege Heidrun Haink, Freya Apotheke, Dienstleistungs- und Hausmeisterservice Jürgen Richter, A&E Bauservice Alexander Schranz, Hausmeisterservice Werner Tschentscher, Firma Barkholdt, Auto- und Sonderlackiererei Sylk Wagner

Fehlstart perfekt! Zweite Pleite für TSG.

E-Mail Drucken PDF

TSG Bernsdorf - BSV 1997 Lohsa 2 : 4 (2 : 2)

Am zweiten Spieltag trafen die bisher sieglosen Bernsdorfer auf die ebenfalls sieglosen Lohsaer. Um einen Fehlstart zu vermeiden, musste eine der beiden Mannschaften gewinnen.
Schon mit dem ersten Angriff konnte Bernsdorf das 1:0 erzielen. Rico Nowak setzte sich im Strafraum durch und traf in der zweiten Spielminute zur Führung. Im direkten Gegenzug markierte Steven Kirschner in dritten Minute das 1:1. Nach dem Ausgleich hatten beide Mannschaften die gleichen Spielanteile. In der 21. Spielminute wurde dann Marcel Nowak mustergültig im gegnerischen Strafraum bedient. Er schob fast ungehindert zum 2:1 ein. Wieder im direkten Gegenzug konnte Lohsa ausgleichen. Eine „verunglückte“ Flanke von Steve Weigel landete in der 22. Minute im Tor der Bernsdorfer. Mit dem verdienten Unentschieden ging es dann in die Pause.
Nach dem Seitenwechsel, schien Bernsdorf mit den Köpfen noch in der Kabine zu sein. Denn kurz nach dem Anpfiff konnte sich Steven Kirschner nach einer Ecke durchsetzen und zum 2:3 treffen (47. Min.). Mitte der zweiten Hälfte musste die TSG dann den nächsten Rückschlag hinnehmen als ein Bernsdorfer mit der Ampelkarte vom Platz gehen musste. Bernsdorf somit die letzte halbe Stunde in Unterzahl. In der 65. Minute machte Lohsa dann den Sieg perfekt. Paul Harport traf per Freistoß zum 2:4 Endstand. Die TSG kämpfte zwar weiter, aber man konnte in Unterzahl keine entscheidende Aktion nach Vorn zeigen.

Für Bernsdorf spielten: Ralf Amelung, Benjamin Kaiser, Kay Kohoutek, Thomas Hustan, Thomas Handrick, Rico Nowak, Ronny Panthel, Frank Höhne, Ronny Henze, René Schlegel, Marcel Nowak

TSG geht in Hoyerswerda unter

E-Mail Drucken PDF

FC Lausitz Hoyerswerda - TSG Bernsdorf 4 : 0 (2 : 0)

Am ersten Spieltag in der Kreisliga Nord standen sich am 13. August die Mannshaften vom FC Lausitz Hoyerswerda und der TSG Bernsdorf gegenüber. Bei angenehmen Temperaturen sahen etwa 30 Zuschauer eine doch sehr einseitige Partie.
Von Anfang an machte der FC Lausitz Druck auf den Gegner. Folgerichtig erzielte Ronny Vorbrich in der 10. Spielminute nach herrlichem Pass von René Guroll das 1:0. Der Vorbereiter zum ersten Tor belohnte seine starke Leistung nur zwei Minuten später nach selbsterkämpften Ball zum 2:0. Leider mussten nach der ersten Druckphase der Gastgeber zwei Spieler bei der TSG Bernsdorf verletzt vom Platz. Mit den beiden Akteuren verschwand auch der Spielfluss. Die Gäste versuchten sich nun, hinten dichtgestaffelt, vor den technisch wie physisch stärkeren Kickern des FCL nach Ihren Möglichkeiten zu verteidigen. In dieser Phase verpasste man auf Seiten der Hausherren die Überlegenheit in Tore umzuwandeln. Ein verschossener Elfmeter ist nur ein Beweis dafür.

Weiterlesen...

Zweite Männermannschaft sagt Punktspiel ab

E-Mail Drucken PDF

Mangels einsatzfähigen Spielern musste das erste Punktspiel der TSG Reserve abgesagt werden. Das Spiel wird somit 2:0 für den SV Kleinwelka gewertet.

Seite 3 von 13