TSG Bernsdorf e.V.

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home

TSG II "mit Glück" eine Runde weiter

E-Mail Drucken PDF

Nach einer überlegen geführten Anfangsphase geht die Zweite der TSG folgerichtig mit 1:0 durch Marcel Nowak in Führung. Danach verpasste es Bernsdorf, das Ergebnis weiter auszubauen. Viele gute Möglichkeiten blieben ungenutzt.
Im zweiten Durchgang legte die Gäste ihre Zurückhaltung ab und erzielten nach einem Konter den Ausgleich (68. Robert Böttcher). Die TSG versuchte nun umsomehr das Spiel nach 90. Minuten zu beenden, aber man scheiterte meist am eigenen Unvermögen. So blieb dem Schiedsrichter nichts anderes übrig, das Spiel auch noch in der Verlängerung zu leiten.
Kurz nach dem Anpfiff der Schock für die TSG. In der 95. Minute erzielte Sven Züchner den Führungstreffer für die Gäste. Bernsdorf stand nun fast vor dem Pokalaus. In der zweite Hälfte der Verlängerung warf die TSG alles nach Vorn. Lomnitz versuchte nur noch zu kontern. Dann in der 113. Minute Eckball für die TSG. Matthias Nischan stand ungedeckt am langen Pfosten und konnte zum umjubelten Ausgleich einköpfen. Bernsdorf drängte weiter blieb aber erfolglos und musste somit ins Elfmeterschießen.
Hier hatte man mit Ronny Panthel den besten Elfmeterverhinderer im Bernsdorfer Kasten stehen. Er hielt die beiden ersten Elfmeter der Gäste und brachte die TSG auf die Siegerstraße. Den goldenen Elfmeter zum 6:5 Endstand erzielte Thomas Schlacht auf der Bernsdorfer Seite.

1:0 Marcel Nowak (14.)
1:1 Robert Böttcher (68.)
1:2 Sven Züchner (95.)
2:2 Matthias Nischan (113.)

Elfmeterschießen:
3:2 Erik Röder
4:2 Lars Seifert
4:3 Gunar Mende
5:3 Ronny Panthel
5:4 Sven Züchner
5:5 Kay Schramm
6:5 Thomas Schacht